Welche Statistiken können mit Cura erstellt werden?

Ein langfristig erfolgreiches Fundraising kommt ohne Kennzahlen nicht aus. Dank der umfangreichen Segmentierung in Cura können verschiedene Statistiken erstellt werden.

Welche Daten Sie betrachten möchten, entscheiden Sie über das dynamische Cura-Regelwerk selbst. Das Resultat können Sie weiter auf gewisse Zeiträume und Aktionen / Kampagnen einschränken und mit beliebigen Aktionen in Berichtsansichten überführen.

Es kann zudem sinnvoll sein Segmentierungen mit Cura nach Excel zu exportieren, und dort weiter zu analysieren. Nachfolgend führen wir eine nicht abschliessende Liste von interessanten Kennzahlen an, die Sie beim Fundraising unterstützen können:


Kennzahlen mit Bezug auf SpenderInnen

  • Durchschnittliche Höhe pro Spender in Zeitraum x (z.B. pro Jahr)
  • Pareto-Analyse: Mit wie vielen Spendern (in %) mache ich den grössten Umsatz?
  • Spenderbindungsquote: Wie ist das Verhältnis Neuspender zu Bestandsspender?
  • Spenderverlustquote: Wie viele Spender sind in einem Zeitraum abgesprungen?
  • Anzahl der Neuspender in Zeitraum x: Quartalsverläufe, Jahresverläufe


Kennzahlen mit Bezug auf Massnahmen

  • Responsequote (z.B. bei einem Mailing)
  • ROI – Return on Investment
  • Anzahl der Spenderinnen und Spender
  • Durchschnittliche Höhe der Spende: Wie verlief Mailing x im Vergleich zu Mailing y?
  • Jahresauswertung: Hat sich das Spenderverhalten/die Spenderzielgruppe verändert?
  • Reaktivierungsquote durch Massnahme x?


Kennzahlen mit Bezug auf die Organisation

  • Anzahl der Spenden in einem Zeitraum
  • Gesamtspendensumme (pro Massnahme, pro Projekt, insgesamt …)
  • Anteil der Zuwendungen durch Privatpersonen am Total
  • Durchschnittliche Spendenhäufigkeit pro Spender