Cura Fundraising

ab CHF 195.00 / Monat
Keine Einrichtungsgebühr
Keine Transaktionskosten
Unbegrenzte Benutzer
Wünschen Sie eine Demo?

Fundraising

Unbegrenzte Kampagnen & Projekte
Unbegrenzte Spendenbriefe
Unbegrenzte Formulare für Online-Spenden
Alle Fundraising-Funktionen

CRM

Unbegrenzte Kontakte (Personen, Firmen und Familien)
Alle CRM-Funktionen

Backoffice

Unbegrenzte Spendeneingänge
Unbegrenzte Verdankungsbriefe
Unbegrenzte Aufgaben für alle Mitarbeiter
Alle Backoffice-Funktionen

Total Cost of Ownership

Was kostet eine Fundraising-Software?
Wir schaffen Transparenz und zeigen Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen.

  • Anschaffungskosten der Software inkl. individuelle Anpassungen:
  • Für Cura bezahlen Sie nur die monatlichen Kosten für Betrieb & Wartung. Da es sich bei Cura um Cloud-Software handelt, gibt es keine Lizenzgebühren. Individuelle Anpassungen können wir für Sie gerne offerieren. Ihre Daten werden im Schweizer Rechenzentrum gesichert aufbewahrt.
  • Kosten der Installation, Konfiguration, Schulungen und Adress-Importe:
  • Die Installation wird kostenlos durchgeführt. Auch die Inbetriebnahme der Post-Dienste koordinieren wir, ohne Zusatzkosten, direkt mit PostFinance. Schulungen für verschiedene Teamgrössen bieten wir nach Aufwand bei Ihnen vor Ort oder in unseren Räumlichkeiten an. Importe bestehender Adressen (z.B. aus dem bisherigen CRM, Excel-Dokument etc.) führen wir gerne durch und rechnen diese ebenfalls nach Aufwand ab.
  • Benötigte Zusatzsoftware:
  • Cura integriert die PostFinance-Infrastruktur sehr eng. Damit Sie den vollen Funktionsumfang nutzen können, empfehlen wir Ihnen daher ein Konto bei PostFinance. Es ist aber nicht zwingend, und Sie können Spendeneingänge auch via SWIFT und CAMT hochladen. Für die Automatische Verarbeitung von Online-Spenden arbeitet Cura mit den Online-Zahlungsformularen von Payrexx zusammen. Durch die Integration über Schnittstellen müssen eingehende Online-Spenden nicht manuell erfasst werden.
  • Benötigte Hardware:
  • Cura Fundraising ist eine Cloud-Software. Sie benötigen lediglich einen Computer mit Internetzugang und einen Web-Browser. Die notwendige Rechenkapazität der Software wird im Cura Rechenzentrum zur Verfügung gestellt.
  • Wartungskosten und Updates:
  • Im Rahmen der monatlichen Kosten wird Cura für Sie gewartet und regelmässig mit Updates ausgerüstet. So garantieren wir einen sicheren, stabilen, performanten und nachhaltigen Betrieb, auch über eine längere Nutzungsdauer.