Wie nutze ich die Datamatrix für die Verarbeitung von Retouren?

Um Retouren digital verarbeiten zu können, benötigen Ihre Briefe einen Datamatrix-Code. Der Code wird im Bereich der Empfängeradresse von Cura angebracht (sofern Sie Ihre Briefe direkt in Cura generieren). Kontaktieren Sie den Cura-Support, falls Ihre Briefvorlage hierfür angepasst werden muss.

Wenn Ihr Versand durch eine Druckerei produziert wird, ist der Datamatrix-Code im Kampagnenexport (Excel) enthalten. Ihre Druckerei muss den korrekten Andruck der Datamatrix dann sicherstellen.

So gehen Sie vor:

  1. Aktivieren Sie das Modul «Retouren» in der Schaltzentrale
  2. Setzen Sie hier Ihre Rechnungsreferenznummer (RRN) die Sie von der Post erhalten haben
  3. Konfigurieren Sie zudem das Verarbeitungsprodukt (A-Post etc.) sowie die Vorverfügung (z.B. Entsorgung)
  4. Sie nutzen die Datamatrix zum ersten Mal? Möglicherweise muss Ihre Briefvorlage durch den Support angepasst werden. Kontaktieren Sie uns.

Nun können Sie pro Kampagne entscheiden, ob die Datamatrix von Cura generiert werden soll.

  1. Erstellen Sie eine neue Kampagne und wählen Sie «Kampagneneinstellungen» (Dropdown)
  2. Aktivieren Sie den Schalter «Datamatrix andrucken»
  3. Erstellen Sie die Spendenbriefe in Cura (PDF) oder nutzen Sie den Kampagnenexport (Excel)
  4. Melden Sie Ihren Versand via www.post.ch an